· 

Linsensuppe traditionell

Linsensuppe ist ein typisch deutsches Rezept. Meist von Familie zu Familie abgewandelt. Meine Mutter würde sagen: "Nichts besonderes!" Ein typisches Samstagsessen.

 

Dabei sind die Linsen ein Energyfood. Sie versorgen uns mit gesunden Proteinen. Die gerne dazu verzehrten Würstchen können wir also getrost der Gesundheit zuliebe weglassen. 

 

Bei diesem Rezept wird der Topf leer geputzt. 

 

Rezept für 4 Personen: 

 

160 g Linsen (eigentlich sind 120 g ausreichend)

2 Kartoffeln

6 Möhren

1/3 Stange Lauch

1 Hand voll Staudensellerie

(Ingwer-)Wasser 

 

1 El Ghee

1 Zwiebel

1 Stück Ingwer (1 € groß) 

1 Chili

1 Tl Kreuzkümmel

Salz

Pfeffer 

Spritzer Zitrone

Balsamico 

Petersilie

 

Die Linsen trocken anrösten und zur Seite stellen. 

 

Das Gemüse nach eigenem Gusto klein schneiden. Zwiebel, Ingwer und Chili fein schneiden und Kreuzkümmel bereit stellen.

 

Das Ghee im Topf erhitzen. Zwiebel, Ingwer und Chili darin dünsten, bis die Zwiebel glasig ist. Den Kreuzkümmel dazu geben und anrösten. Nun die Linsen dazu geben und ebenfalls noch einmal kurz anrösten. Das Gemüse dazu und mit genügend Wasser oder Ingwerwasser auffüllen. Alles gar werden lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zitrone und Balsamico abschmecken und mit Petersilie garnieren. Fertig. 

 

Guten Appetit! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0