· 

Chili Colombiana

Quieremos la cucina latina.

Wir liiiieben die lateinamerikanische Küche. 


Rezept für 4 Personen


120 g Kidneybohnen

1 El Ghee

1 Zwiebel

1 Chili

1 Stück Ingwer (2€ groß)

1 Stück Kurkuma (kleiner Finger)

1 kleine Spitzpaprika

3/4 Tl Kreuzkümmel

1/2 Tl Koriander

1 gehäufter Tl Paprika edelsüß 

Pfeffer

4 Kartoffeln

Ingwerwasser

Tomatenmark

Salz

1,5 Handvoll Mais 


200 g Reis

Salz 

Ghee


150-200 g Saure Sahne

1 Bund Kräuter, bspw. Petersilie und Schnittlauch

Bärlauchsalz

Zitrone


Die Kidneybohnen in einem mittleren Topf trocken anrösten und zur Seite stellen. Ich röste immer die ganze Packung Hülsenfrüchte auf einmal und fülle sie nach dem Abkühlen in ein Gefäß. So spare ich mir diesen Gang beim nächsten Kochen. 


Alle Gemüse/Gewürze und die Kartoffeln schälen und fein schneiden.


Das Ghee im Topf erhitzen. Zwiebel, Ingwer, Chili und Paprika darin andünsten. Die Kidneybohnen und den Kurkuma dazugeben und nochmals leichg rösten. Mit Ingwerwasser auffüllen. Die Kartoffeln und das Salz dazu geben und köcheln lassen, bis die Bohnen gut sind. Etwas 1,5 Stunden. 


In der Zwischenzeit die Kräuter für die Kräutersahne hacken. Die Kräutersahne mit Bärlauchsalz oder alternativ Salz und Knoblauch sowie einem Spritzer Zitrone abschmecken. 


45 Minuten vor dem Servieren den Reis trocken anrösten und anschließend in zerlassenem Ghee aufstellen. Mit Ingwerwasser aufgießen und ziehen lassen. 


30 Minuten vor dem Servieren den Mais dazu geben und abschmecken. 


Guten Appetit.